4.) Auslieferung des regenerierten Kältemittels

Nach interner Freigabe der spezifischen Kältemittelcharge erfolgt die Abfüllung des wiederaufbereiteten Kältemittels in Zylinder und Fässer. Diese Gebinde stehen nun für die Auslieferung bereit. Sämtliche Gebinde, in denen sich aufbereitete Waren befinden, sind mit einem fälschungssicheren Hologramm gekennzeichnet.

Die aufbereitete Ware ist quotenfrei, d.h. sämtliche wiederaufbereitete Kältemittel obliegen NICHT dem europäischen CO2-Quotensystem für fluorierte Gase gem. F-GaseVO. Auch gilt für die wiederaufbereiteten Stoffe hinsichtlich der erlaubten Füllmenge NICHT die Obergrenze von 40 CO2-Tonnen im Falle eines Treibhauspotentials des Kältemittels >2.500 GWP/ kg, wie z.B. bei R404A Neuware der Fall.

  • Service-Hotline
  • Vertriebspartnersuche
  • Kundenberatersuche
  • F-Gas Rechner

Service-Hotline

Telefon:+43 7223 83489 10
Telefax:+43 7223 83489 89
E-Mail:kaeltemittel[at]tega-austria.at

 

Mo. - Do. 07:00 - 16:00 Uhr
Fr. 07:00 - 12:00 Uhr

Vertriebsstellen-Suche

Über unsere Vertriebspartnersuche finden Sie schnell und einfach Ihren TEGA-Vertriebspartner in Ihrer Nähe.
Bitte geben Sie für die Suche eine vollständige 4-stellige Postleitzahl ein.

Bitte wählen Sie die Art des Lagers:

Kundenberater-Suche

Benötigen Sie Beratung bei Themen rund
ums Kältemittel?
Hier finden Sie die Kontaktdaten Ihres persönlichen Kundenberaters.

F-Gas-Rechner

Dieses Tool berechnet die Einsparungen der CO2-Äquivalente Ihrer Anlage bei Verwendung alternativer Kältemittel.

F-Gas-Rechner